Aktuelles

Aktuelles

News

21. November 2011

Traditionelle Mandantenveranstaltung in Bad Homburg

Bad Homburg, 21.11.2011: Tue Gutes und rede darüber! Ein Fazit der diesjährigen traditionellen Mandantenveranstaltung in den Räumen des Trainingszentrums der Deutsche Bahn AG, welches die Dr. Dornbach Treuhand GmbH in diesem Jahr zusammen mit der Gastreferentin Prof. Dr. Jutta Rump, Leiterin des Instituts für Beschäftigung und Employability an der Hochschule Ludwigshafen, den interessierten Zuhörern näher brachte.

 Zu Beginn begrüßte Jochen Ball, Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Dornbach Treuhand GmbH in Bad Homburg, die Gäste mit einem Blick in die Zukunft: Der immer schneller werdende technologische Fortschritt, sich ständig verändernde Märkte und individuelle Kundenanforderungen sind die großen unternehmerischen Herausforderungen unserer Zeit. „Unsere Aufgabe ist es, diesem Wandel im Sinne unserer Mandanten strategisch zu begegnen und Lösungen zu finden“, so Jochen Ball. Die heutige Veranstaltung soll hierzu mit aktuellen Informationen aus dem Steuerrecht einen Beitrag leisten und den Blick schärfen für ein weiteres sehr aktuelles Thema – dem demografischen Wandel in Deutschland.

Den Vortragsteil der Veranstaltung eröffnete Bernd Meyer, Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Dornbach Treuhand GmbH in Bad Homburg, der auf die Änderungen im Steuerrecht einging und den interessierten Teilnehmern deutlich machte, dass das „Steuervereinfachungsgesetz 2011“ außer dem wohlklingenden Namen an Vereinfachung nicht viel zu bieten hat. Weitere Themen waren: Änderungen bei verbilligter Wohnraumüberlassung, Reduzierung der Veranlagungsarten bei Ehegatten sowie die EU-Beitreibungsrichtlinie. „Wichtig sind hier immer gründliche Vorüberlegungen, um sich Ärger zu ersparen und durch kluge Planung keine finanziellen Einbussen zu erleiden“, so Bernd Meyer.

Nach den steuerlichen Einblicken übergab Bernd Meyer das Wort an Prof. Dr. Jutta Rump. Die Personalexpertin veranschaulichte mithilfe einer Bevölkerungs-Prognose des Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung aus dem Jahre 2010 die demografische Entwicklung in Deutschland und erklärte, dass heute jeder Betrieb bereits von den Wirkungen des demografischen Wandels betroffen sei.  Um das demografische Risiko eines Unternehmens erfassen zu können, empfiehlt Prof. Dr. Jutta Rump, die Mitarbeiter entsprechend ihren Kenntnissen und Fähigkeiten einzugruppieren, um zu prognostizieren, wie sich die Belegschaft künftig entwickeln wird. So lassen sich Mängel, etwa durch Weiterqualifizierung, Positionswechsel, flexible Arbeitszeitmodelle oder Rekrutierung, beizeiten begegnen. Neue Arbeitsmodelle sind gefragt und eine auf den demografischen Wandel ausgerichtete Arbeitsplatzgestaltung.

Im Rahmen des sich anschließenden Get-together ergab sich die Möglichkeit zur Diskussionen mit den Spezialisten von Dornbach und zu einem Gespräch mit Prof. Dr. Jutta Rump. Von dieser Gelegenheit wurde bis weit in den Abend hinein rege Gebrauch gemacht.

 zur Übersicht

 

 

 

Bad Homburg / FFM

Dr. Dornbach Treuhand GmbH
Dornbachstraße 1 a
61352 Bad Homburg v.d.H.

Fon +49(0)6172 18 09 - 0
Fax +49(0)6172 18 09 - 40
mail@dornbach-rheinmain.de

Anfahrtsskizze als PDF

Darmstadt

Dr. Dornbach GmbH & Co. KG

Rheinstraße 19
64283 Darmstadt

Fon +49(0)6151 29 81 - 0
Fax +49(0)6151 29 81 - 40
Mail darmstadt@dornbach-rheinmain.de

 

Mainz

Dr. Dornbach Treuhand GmbH

Fort Malakoff Park
Rheinstraße 4N
55116 Mainz

Fon +49(0)6131 2 04 78 - 0
Fax +49(0)6131 2 04 78 - 48
Mail mainz@dornbach-rheinmain.de

Frankfurt am Main

Dr. Dornbach Treuhand GmbH

Taunusanlage 18
60325 Frankfurt am Main

Fon +49(0)6172 18 09 - 0
Fax +49(0)6172 18 09 - 40
Mail mail@dornbach-rheinmain.de

Wetzlar

DORNBACH BUTZ SONNENSCHEIN GMBH & CO. KG
Steuerberatungsgesellschaft

Spilburgstraße 7
35578 Wetzlar

Fon +49(0) 6441 96319 -0
Fax +49(0)  6441 96319-19
Mail wetzlar@dornbach-rheinmain.de